Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Corona Update: Impfungen

Grafik: www.pixabay.com
Grafik: www.pixabay.com

Impftermine für den Jahrgang 1941 nicht nur am kommenden Wochenende noch

„Viele Impftermine für die 79-Jährigen (Jahrgang 1941) wurden noch nicht gebucht“, stellt die stellvertretende Leiterin des Impfzentrums des Kreises Coesfeld Sandra Deuker überrascht fest. Nicht nur am kommenden Wochenende stehen die Impfteams am Impfzentrum des Kreises Coesfeld für die Impfungen mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer in Dülmen für weitere noch nicht gebuchte Impfungen bereit.
 
Um das Ziel von möglichst vielen Impfungen entsprechend der Priorisierungen vornehmen zu können und so viele Menschen mit einem Schutz vor dem Coronavirus zu versehen, bittet sie die Impfberechtigten von dem Impfangebot rege Gebrauch zu machen. Terminbuchungen können unter der Telefonnummer 0800 116 117 02 oder online auf www.116117.de vorgenommen werden.

 

Astra-Zeneca Impfungen für über 60 -Jährige

Der Kreis Coesfeld teilt mit, dass alle rund 5.500 Impftermine für Über-60-Jährige mit dem Impfstoff AstraZeneca  bereits am Ostersonntag vergeben waren.

Der Kreis weist ausdrücklich darauf hin, dass die Impfungen dieses Personenkreises ausschließlich am Richard-von-Weizsäcker Berufskolleg in Dülmen, Friedrich-Ruin-Straße 61, vorgenommen werden. Dies gilt auch  wenn in der Bestätigungsmail der KVWL systembedingt das Impfzentrum als Ort der Impfung angegeben wird. Auch die automatisch verschickten Erinnerungsmails enthalten die falsche Ortsangabe.

Dies gilt nur für die Impfungen des vorgenannten Personenkreises mit dem Impfstoff von AstraZeneca. Weitere Impfungen für andere Gruppen finden im Impfzentrum statt.
Die Impfungen der Über-60-Jährigen mit AstraZeneca starten am Dienstag, den 6. April und enden am Sonntag, den 11. April.  

Mehr auf der Corona Sonderseite