Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Kontakt & Öffnungszeiten

Was können wir für Sie erledigen? Die nachfolgenden Seiten sollen Ihnen helfen, für Ihre Anliegen die richtige Ansprechperson im Sendener Rathaus zu finden. Gerne helfen wir auch am Telefon oder im persönlichen Gespräch weiter. Oder Sie nutzen das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Rathaus-Besuch: Aktuell nur mit Termin

Die Gemeindeverwaltung ist für den allgemeinen Publikumsverkehr aktuell grundsätzlich geschlossen. Alle Dienstleistungen der Verwaltung werden weiter angeboten, allerdings unter der strikten Voraussetzung, vorab einen Termin zu vereinbaren. Dies gilt auch für die Dienstleistungen des Bürgerbüros. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert (siehe unten).

Im Detail:

  • Grundsätzlich sollen persönliche Kontakte weiterhin auf ein Minimum reduziert werden. Anliegen sollen daher vorrangig telefonisch oder per E-Mail erledigt werden.
  • Lässt sich das Anliegen nur persönlich klären, ist vorab eine Terminvereinbarung notwendig.
  • Der Einlass zum Rathaus ist dann nur mit einem Mund-Nase-Schutz und nach einer Handdesinfektion zulässig.

Die Telefonzentrale ist unter 02597 699-0 erreichbar.
Zur Übersicht aller Beschäftigten mit Kontaktdaten.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Montag08:00 Uhr - 16:00 Uhr 
Dienstag08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr - 16:00 Uhr 
Donnerstag08:00 Uhr - 19:00 Uhr 
Freitag08:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Öffnungszeiten der Tourist-Information

Montag09:00- 12:30 Uhr 14:00-16:00 Uhr
Dienstag09:00- 12:30 Uhr14:00-16:00 Uhr
Mittwoch09:00- 12:30 Uhr14:00-16:00 Uhr
Donnerstag09:00- 12:30 Uhr14:00-17:00 Uhr
Freitag09:00- 12:30 Uhr

Kontaktformular

Anregungen

Bitte füllen Sie das Formular aus
captcha

De-Mail

Die Gemeinde Senden ist auch per De-Mail erreichbar. Das zentrale Postfach lautet: info(@)senden-westfalen.de-mail.de

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Konkret bedeutet dies, dass sich niemand hinter einer falschen Identität verstecken kann, da nur Nutzer mit einer überprüften Identität De-Mails versenden und empfangen können. Hintergrund ist, dass sich jeder Nutzer für die Eröffnung seines De-Mail-Kontos, das später nur von ihm genutzt werden kann, bei dem Anbieter seiner Wahl ausweisen muss.

Ein großer Vorteil von De-Mail ist die gesetzlich abgesicherte Zustellung: Versand, Empfang und Inhalte von De-Mails können jederzeit rechtswirksam nachgewiesen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.cio.bund.de/Web/DE/Innovative-Vorhaben/De-Mail/de_mail_node.html