Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bürgermeldungen Senden Westfalen

Teilen Sie uns mit, wo in unserer Kommune Mängel zu beheben sind. Nach kurzer Registrierung haben Sie die Möglichkeit, Informationen über Schäden oder Verbesserungsmöglichkeiten einzutragen. Es können zusätzliche Informationen wie Fotos oder  Standort mitgesendet werden. Auf einer Karte werden die bisher betroffenen Standorte angezeigt. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Eichenprozessionsspinner

In den Monaten April bis Juni ist die Hochphase der Eichenprozessionsspinner (EPS), Melden Sie gerne hier die gefundenen Nester. Es hilft uns sehr, wenn Sie die Baumnummer oder genaue Adresse angeben und die Höhe der Nester, weil wir dann wissen, ob wir einen Hubsteiger einsetzen müssen. Hier alle Informationen zum EPS.

 

Video: Wie erstelle ich eine Meldung?

Sind Sie nicht sicher, wie man eine Meldung erstellt?  Wir haben eine Testmeldung eingegeben und dabei den Bildschirm abgefilmt. So können Sie es sich in Ruhe ansehen. Bevor Sie eine Meldung so eingeben können, müssen Sie sich einmal registrieren, danach dann einloggen.

Video ansehen

Bitte beachten Sie, dass mit dem Absenden Ihrer Daten Ihre personenbezogenen Daten erfasst und verarbeitet werden. Mit Absenden Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie im Bereich Datenschutzerklärung.

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing