Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Senden Zentral

Herzlich Willkommen im Sendener Bürgerbüro

Das Bürgerbüro befindet sich im Erdgeschoss des Rathauses Senden.

Für die Bürgerinnen und Bürger wurde durch das Bürgerbüro eine kundenorientierte und servicefreundliche Einrichtung geschaffen. Im "Haus der kurzen Wege" sind wir Ihnen behilflich, in kurzer Zeit unterschiedlichste Anliegen zu erledigen.

Das Team des Bürgerbüros besteht aus Heike Flaake, Silke Mengelkamp und Jan-Niklas Kortendiek.

Tel. 02597 699-104
buergerbuero(@)senden-westfalen.de

Öffnungszeiten

Montag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr - 14:00 Uhr

Kfz-Abmeldungen nur noch für Sendener

Aufgrund eines enormen Anstieg der Fallzahlen von Kfz-Abmeldungen, führt das Bürgerbüro nur noch Kfz-Abmeldungen von Sendener Bürgerinnen und Bürgern bzw. Unternehmen durch.

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing