Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Pflege-Wohngemeinschaften in Ottmarsbocholt

Gewinnerteam des Auswahlverfahrens

Das gemeindliche Auswahlverfahren für die Errichtung von Pflege-Wohngemeinschaften an der Ecke Kirchstraße 10 / Davertweg in Ottmarsbocholt wurde erfolgreich abgeschlossen. Gesucht wurde eine Projektgemeinschaft aus Architekt/in, Investor/in und Betreiber/in.

Der Gewinnerentwurf wurde vom Büro Björn Schreiter Architekten aus Lünen geplant und wird von der Investorin und späteren Betreiberin des Angebots, Constanze Spellerberg vom Palliativpflegedienst Constanze Jakubke aus Werne umgesetzt. Mit einer Fertigstellung der Pflege-Wohngemeinschaften wird zum Ende des Jahres 2023 gerechnet.

Aufgrund der architektonischen Gestaltung und des ausgereiften Betriebskonzepts hatte sich der Entwurf im Vergleich zu zwei Mitbewerbern beim Auswahlgremium sowie den politischen Ausschüssen durchgesetzt. In drei Wohngemeinschaften für jeweils 4 Personen finden dann 12 pflegebedürftige Menschen ein neues Zuhause, indem sie bis zum Lebensende bleiben können.

Die Planungen können hier eingesehen werden.

Schön, dass so ein toller Entwurf gewonnen hat!