Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Weiter geht es an der Appelhülsener Straße

Fast fertig. Noch vor wenigen Tagen sah es so aus, jetzt sind weitere Schichten aufgetragen. Daher kann die Straße in den Ferien befahren werden.
Fast fertig. Noch vor wenigen Tagen sah es so aus, jetzt sind weitere Schichten aufgetragen. Daher kann die Straße in den Ferien befahren werden.

Die Arbeiten zur grundhaften Erneuerung der Appelhülsener Straße gehen weiter. Nachdem über die Ferien wieder eine Durchfahrt möglich war, beginnt heute der zweite Bauabschnitt. Alle bisher geltenden Umleitungen werden wieder aktiviert.
 
Informationen zur Baumaßnahme:
Bei der Sanierung der Appelhülsener Straße sollen Unterbau und Fahrbahndecke auf ca. 650 Metern komplett erneuert werden. Auch die Straßenabläufe werden in diesem Zug ersetzt und einige zusätzliche vorgesehen. Unabhängig von der eigentlichen Straßensanierung soll später auch die Beleuchtung erneuert werden, die im seitlichen Grünstreifen steht. Die Kosten für die Maßnahmen schätzt die Gemeindeverwaltung auf rund eine Millionen Euro, davon trägt rund 70 Prozent das Land Nordrhein-Westfalen nach den Förderrichtlinien kommunaler Straßenbau.
 
Alle Details und ein Bautagebuch finden Sie online unter:
www.senden-westfalen.de/baumassnahmen