Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Münsterstraße für den Verkehr freigegeben

Geänderte Vorfahrtsregelung auf der Münsterstraße
Geänderte Vorfahrtsregelung auf der Münsterstraße

Mit dem Abschluss der Pflasterarbeiten im Einmündungsbereich der Frauenstraße wird die Münsterstraße am Donnerstag (23.07.2020) im Laufe des Tages wieder komplett für den Verkehr freigegeben. „Mit der Wiedereröffnung der Münsterstraße wurde der 5. Bauabschnitt der Umgestaltung des Laurentiusplatzes ca. eine Woche früher als geplant abgeschlossen”, so der für die Baumaßnahme zuständige Tiefbauingenieur Erwin Oberhaus.
Fließen wie vor der Sperrung soll der Verkehr jedoch nicht. „Denn zwischen den Zufahrten „Am Bürgerpark” und „Frauenstraße” passieren viele Fußgänger und Radfahrer die Münsterstraße. „Um die Verkehrssicherheit besonders für die Schülerinnen und Schüler in diesem Bereich zu erhöhen, gilt mit der Wiedereröffnung der Münsterstraße ab der Einmündung Frauenstraße Tempo 20”, erklärt Fachbereichsleiter Holger Bothur. Zusätzlich wird in dem genannten Abschnitt die Vorfahrtsregelung geändert. Für alle Verkehrsteilnehmer gilt an den Einmündungen der Straßen „Am Bürgerpark”, „Spitalweg” und „Laurentiusplatz” zukünftig die Rechts-vor-links-Regelung.