Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Senden bietet ein buntes Kulturprogramm – hier ist für jeden Geschmack ein passendes Event dabei!

Auch wenn wir aufgrund der Sanierungsarbeiten an der Steverhalle, die voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres abgeschlossen sein werden, keine „Großveranstaltungen“ durchführen können, haben wir dennoch attraktive Veranstaltungen für viele Alters- und Interessensgruppen im Angebot.

Neben den bewährten Veranstaltungen aus den Reihen Klassik, Jazz und Kabarett nimmt mittlerweile auch der Poetry-Slam einen festen Platz in unserem Halbjahresprogramm ein. Erstmalig widmet sich das Kulturamt auch der „fünften“ Jahreszeit. Wir unterstützen gerne den Auftritt des Büttenredners Willibert Pauels, der auf Einladung der katholischen Kirchengemeinde am 11.11. hier im Rathaus gastiert.

Infomationen zu den Einzelveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Konzert
Konzert
The MAGIC of SANTANA
The MAGIC of SANTANA
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016

Kalender

Kategorien:
Optionen:
17
Okt
Acrylmalerei auf Leinwand
17.10.2019 um 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Jugendkunstschule Senden e.V.
Ort: Schulstr. 1

Die Jugendkunstschule Senden bietet in den Herbstferien zwei Projekte im Rahmen des Kulturrucksacks NRW für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 - 14 Jahren an. 

Am Donnerstag und Freitag (17. + 18.10.2019) findet vormittags der Workshop Acrylmalerei statt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung per Mail an: jugendkunstschule.senden@web.de oder telefonisch (Mailbox) an 02598-918767

 

 

 

17
Okt
Gestaltung von leben großen Betonköpfen
17.10.2019 bis 18.10.2019 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Jugendkunstschule Senden e.V.
Ort: Schulstr. 1

Die Jugendkunstschule Senden bietet in den Herbstferien zwei Projekte im Rahmen des Kulturrucksacks NRW für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 - 14 Jahren an. 

Am Donnerstag und Freitag (17. + 18.10.2019) findet nachmittags der Workshop zur Gestaltung von lebend großen Betonkopfen statt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung per Mail an: jugendkunstschule.senden@web.de oder telefonisch (Mailbox) an 02598-918767

 

 

 

18
Okt
Acrylmalerei auf Leinwand
18.10.2019 um 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Veranstalter: Jugendkunstschule Senden e.V.
Ort: Schulstr. 1

Die Jugendkunstschule Senden bietet in den Herbstferien zwei Projekte im Rahmen des Kulturrucksacks NRW für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 - 14 Jahren an. 

Am Donnerstag und Freitag (17. + 18.10.2019) findet vormittags der Workshop Acrylmalerei statt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung per Mail an: jugendkunstschule.senden@web.de oder telefonisch (Mailbox) an 02598-918767

 

 

 

18
Okt
Gestaltung von leben großen Betonköpfen
18.10.2019 um 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Jugendkunstschule Senden e.V.
Ort: Schulstr. 1

Die Jugendkunstschule Senden bietet in den Herbstferien zwei Projekte im Rahmen des Kulturrucksacks NRW für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 - 14 Jahren an. 

Am Donnerstag und Freitag (17. + 18.10.2019) findet nachmittags der Workshop zur Gestaltung von lebend großen Betonkopfen statt.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung per Mail an: jugendkunstschule.senden@web.de oder telefonisch (Mailbox) an 02598-918767

 

 

 

20
Okt
Zauber-Gala für Jung und Alt
20.10.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Zauberkünstler lieben das Münsterland, denn hier haben Michael Sondermeyer und Uwe Schenk mit dem „Zentrum für Zauberkunst“ einen Ort geschaffen, an dem sie Zauberer aus ganz Deutschland und den Nachbarländern zu Gast haben. Und wenn Zauberkünstler sich treffen, dann tun sie vor allem eines: Zaubern. Und dafür benötigen sie wiederum Zuschauer, die sich verzaubern lassen wollen.

Staunen, Rätseln, Wundern und Lachen steht auf dem Programm, wenn Michael und Uwe am 20. Oktober mit einem Überraschungsgast eine Zaubershow auf der Bühne des Rathauses für Erwachsene und Kinder ab dem 6. Lebensjahr und für Erwachsene präsentieren. Dabei brauchen sie keine in Glitter verpackte Assistentin, keine aufwendigen Requisiten. Sie sind Entertainer, Magier und Komiker in einer Person.

Eintrittspreise:
Vorverkauf + Tageskasse: 6,00 € für Kinder und Erwachsene

Der Vorverkauf läuft.

30
Okt
Literarisch-musikalischer Abend zu Else Lasker-Schüler
30.10.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

„Es ist ein Weinen in der Welt, als ob der liebe Gott gestorben wär...“

Else Lasker-Schüler, geboren am 11. Februar 1869 in Elberfeld, war eine jüdische Lyrikerin und erhielt noch 1932 für ihr Gesamtwerk den Kleist-Preis. 1933 flüchtete sie aus Berlin ins Exil, wo sie in Jerusalem am 22. Januar 1945 verstarb. Der deutsche Dichter Gottfried Benn rühmte Else Lasker-Schüler nach ihrem Tod als „die größte Lyrikerin, die Deutschland je hatte“.

Claudia Wulf erzählt aus ihrem Leben und rezitiert einige ihrer Gedichte, Andrea Sauer spielt auf dem Flügel Lieder aus der Zeit dieser großen Lyrikerin.

Der Eintritt ist kostenlos.

Eine freiwillige Spende zugunsten einer karitativen Einrichtung in Senden wird erwünscht.

04
Nov
Besichtigung Hindutempel Hamm
04.11.2019
Veranstalter: Heimatverein Senden
Ort: Busbahnhof
08
Nov
Selbstbehauptungskurse für Mädchen
08.11.2019 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Edith-Stein-Schule

Für Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren

08
Nov
Pretty Women
08.11.2019 um 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: cabrio Bad Senden
Ort: cabrio Bad Senden
08
Nov
Jazz Live - MachMaJaTzz
08.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Ursprünglich als Trio gegründet besteht die Swingband heute aus sieben Musikern, die Erfahrungen aus anderen Bands und verschiedenen Stilrichtungen mitbringen. Sie ist in Düsseldorf beheimatet und hat im April 2017 ihr „15-Jähriges“ mit einem Konzert im Mülheimer Jazzclub gefeiert.

Im Laufe der Zeit ist die Band gern gesehener Gast bei etlichen Jazzveranstaltungen, z.B. Jazzfestival „Quedlinburg swingt“ 2014 und 2019 oder „Düsseldorfer Jazz Rally“ 2015. Im September 2017 hat sie eine Konzertreise mit sieben Auftritten in Schweden sehr erfolgreich gestaltet, u.a. live im schwedischen Radio.

Die Band spielt Swing und Artverwandtes, überwiegend aus der Zeit der 30er/40er Jahre. Dabei orientiert sie sich in geeigneter Weise an Count Basie sowie den Swing-Combos der Bigband-Ära und hat u.a. durch arrangierte Bläsersätze einen eigenen Stil gefunden. Gepaart mit einem gehörigen Schuss Spielfreude möchte sie das „Swing-Feeling“ der damaligen Zeit vermitteln, erkennbar immer an wippenden Füßen der Zuhörer.

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 14,00 € / erm. 12,00 €
Abendkasse: 17,00 € / erm. 15,00 €

Der Vorverkauf läuft.

09
Nov
Selbstbehauptungskurse für Mädchen
09.11.2019 bis 08.11.2019 um 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Edith-Stein-Schule

Für Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren

09
Nov
20. Steverlauf 2019
09.11.2019 um 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: ASV Senden
Ort: Sportpark Senden

weitere Informationen unter https://www.asv-senden.de

13
Nov
Inklusion in Senden - Sprechstunde
13.11.2019 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Inklusionsbeirat der Gemeinde Senden
Ort: Sonnenklause im Altenheim Senden

Der Inklusionsbeirat der Gemeinde Senden bietet in seiner Sprechstunde Informationen und Austausch zu: 

  • technischen Projekten
  • laufenden Baumaßnahmen in der Gemeinde
  • Praxistipps
  • Teilhlhabe von Menschen mit Handicap am gesellschaftlichen Alltag
  • Hilfestellungen und Beratungen zu den verschiedensten Aspekten

Die Sprechstunde bietet darüber hinaus die Gelegenheit,dem Inklusionsbeirat Anregungen und Ideen für "inklusive Aktivitäten" zu geben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, bei Fragen wenden sie sich bitte an 0171 2257265.

Ein barrierefreier Zugang ist möglich.

13
Nov
Willibert Pauels - "Ne Bergische Jung"
13.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Kirchengmeinde St. Laurentius mit Unterstützung des Kulturamtes Senden
Ort: Rathaus Senden

Mit dem verschmitzten Charme eines Pater Brown und der bodenständigen Komik eines Don Camillo erzählt der „Dia-Clown“ Willibert Pauels himmlisch-irdische Geschichten über die Menschen, Religionen und die Leichtigkeit
des Seins.

Das Heilige und Profane mixt er versiert zu einem humoristischen Ganzen, frei nach dem Motto: „Es dat nit herrlich?“ Pauels studierte katholische Theologie in Bonn und Münster, zunächst mit dem Ziel,
Priester zu werden. Weil zwar er, aber seine „Hormone nicht wollten“ (Pauels), wurde er nach dem Diplom „Laientheologe“ und absolvierte eine Ausbildung zum Freizeitpädagogen. Nach der entsprechenden Vorbereitung wurde er 1993 schließlich zum katholischen Diakon geweiht. 1996 stand er im Kölner Karneval erstmalig in der Bütt und mauserte sich schnell zu einem der bekanntesten „kölschen“ Karnevalisten.

Zeitweise schreibt er als Kolumnist für die Kölner Boulevardzeitung Express, regelmäßig ist er im Kölner Domradio um 11:11 Uhr mit dem „Wort zum Samstag“ zu hören.

Eintrittspreise:
24,00 € (freie Platzwahl)
Karten gibt es ab sofort in den Pfarrbüros Senden, Ottmarsbocholt, Bösensell und im Rathaus Senden.

Der Vorverkauf läuft.

14
Nov
Sitzung des Bezirksausschusses Bösensell
14.11.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Bösensell, Gaststätte Zur Krone, Havixbecker Straße 12

Weitere Infos zur Sitzung finden Sie im Ratsinfoportal für Bürger/innen.

14
Nov
Vorweihnachtlicher Kunst- und Hobbymarkt
14.11.2019 bis 17.11.2019 um 18:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Einen Vorgeschmack auf die Adventszeit bietet der alljährliche Vorweihnachtliche Kunstund Hobbymarkt. Im weihnachtlich geschmückten Foyer des Rathauses lässt sich herrlich stöbern und sicherlich noch die eine oder andere Ergänzung für die heimische Dekoration finden. Holz, Stoff, Metall, Papier, Leinwand und Porzellan sind die Materialien mit denen die Kunsthandwerker und -handwerkerinnen arbeiten. Wer die Wahl hat, hat die Qual und wer nach einem ersten Rundgang die gewonnenen Eindrücke erst einmal sacken lassen möchte, der kann das am besten bei einer Tasse Kaffee und leckerem hausgemachten Kuchen tun. Mit etwas Glück kann beim vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarkt auch das ein oder andere Geschenk bei der Verlosung gewonnen werden. Während des Marktes können für je 1Euro Lose zu Gunsten eines karitativen Zweckes erstanden werden. Die Verlosung erfolgt am Sonntag, 17.11., gegen 17.00 Uhr.

Eröffnung am Donnerstag, 14.11.2019 um 18.30 Uhr

Öffnungszeiten:
Freitag:    8.00 Uhr – 16.00 Uhr
Samstag:10.00 Uhr – 18.00 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Samstag:13.00 Uhr – 18.00 Uhr

Der Eintritt ist kostenlos.

15
Nov
Kabarett: Simone Solga - Das gibt Ärger
15.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Halle 2 Sportpark Senden

Jetzt geht die Party richtig los. Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern, und so steht jetzt schon fest: das gibt Ärger.

Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, Fähigkeit zur geschmeidigen Meinungsanpassung - bisher für die Souffleuse alles kein Problem. Ost-Vergangenheit kein Hinderungsgrund, tadelloses Führungszeugnis. Einst noch als „politische Sackkarre“ oder „machtgeile Flüstertüte“ bezeichnet, wurde sie schließlich befördert zur „Pille“ der Merkel, weil sie ganz Schlimmes verhütet. Doch wenn die Kanzlersouffleuse mal auspackt, dann kann Berlin einpacken. Und man weiß, wo so was endet: Vorm Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne.

Begleiten Sie die Solga live an ihre Grenzen und noch ein ganzes Stück weiter. Und wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, dann sind Sie nicht mehr einfach nur Steuerzahler, nein Sie werden Komplize, Weggefährte, Seelenfreund und Fluchthelfer. Und Sie werden was zu Lachen haben! Versprochen. Wer nicht lachen konnte, bekommt sein Geld zurück (Formular bitte vorher in Berlin, Kanzleramt/ z. Hd. des amtierenden Kassenwarts einreichen! Anm. d. Red. Solga).
Das sind doch mal gute Aussichten!

Eintrittspreise:
Vorverkauf:Rang 1: 17,00 € / erm. 14,00 €
                   Rang 2: 15,00 € / erm. 12,00 €
Abendkasse:Rang 1: 20,00 € / erm. 17,00 €
                     Rang 2: 18,00 € / erm. 15,00 €

Der Vorverkauf läuft.

20
Nov
Sitzung des Gemeindeentwicklungsausschusses
20.11.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Bürgersaal im Rathaus, Münsterstraße 30

(Zusatztermin)

Weitere Infos zur Sitzung finden Sie im Ratsinfoportal für Bürger/innen.

21
Nov
Sitzung des Gemeindeentwicklungsausschusses
21.11.2019 um 18:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Bürgersaal im Rathaus, Münsterstraße 30

Weitere Infos zur Sitzung finden Sie im Ratsinfoportal für Bürger/innen.

22
Nov
Nachtwächter-Rundgang
22.11.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden in Zusamenarbeit mit dem Heimatverein Senden
Ort: Start: Rathausvorplatz Senden

„Senden entdecken - eine Bildungsreise durch die Geschichte dieser Gemeinde vor den Toren Münsters“ so lautet das Motto des „Nachtwächters“ Karl Schulze Höping. Er ist sich nsicher, viele Sendener Bürgerinnen und Bürger, vor allem Zugezogene, kennen die „Schätze“ ihrer Gemeinde kaum oder gar nicht. Wer weiß von „Klapperhagen“, kennt die ehemalige Zollstation oder die Kunstgegenstände aus der Vorgängerkirche St. Laurentius?

Karl Schulze Höping vom Sendener Heimatverein hat sich tief in die Geschichte Sendens eingearbeitet und bringt sein Wissen allen Interessierten in Form einer „Nachtwanderung“ näher. Neben einigen Sehenswürdigkeiten werden den Teilnehmern vor allem die geschichtlichen Zusammenhänge aufgezeigt. Nach der rund 75-minütigen Führung wird der Abend mit einigen Geschichten (Dönekes) bei einem Herdfeuerabend im Treffpunkt beendet. Hier werden den Teilnehmern zudem typisch münsterländische Schnittchen gereicht.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

Preise:
Führung und Essen: 10,00 €
(Karten gibt es nur im Rathaus Senden)

Der Vorverkauf beginnt am 03.09.2019.

23
Nov
Poetry Slam mit Andreas Weber und Gästen
23.11.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Die Champions League der Bühnenliteratur zu Gast in Senden. Der Wettstreit der Poeten geht in die nächste Runde. 7 Minuten, 4 mder erfolgreichsten deutschsprachigen Slam Poeten, ein Mikro und das Publikum entscheidet, wer die Bühne als Sieger verlässt. Alle Mitwirkenden haben sich landauf, landab einen Namen gemacht und alles gewonnen, was es an Preisen zu gewinnen gibt.

Florian Stein; der Lyriker und Slam Poet verzaubert seit 2015 Bühnen im deutschsprachigen Raum mit Geschichten, die leichtfüßig zwischen Politik und Alltag, zwischen Realität, Philosophie und Unsinn schwanken.

Achim Leufker; seine humorvollen Texte zeichnen sich durch eine sehr hohe Gagdichte aus. Neben Slam Bühnen macht Herr Leufker auch in der klassischen Comedy eine sehr gute Figur.

Micha El Goehre; ist Poetry Slammer mit vollen Herzen. Über 1600 Poetry Slams in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein, Belgien und der Schweiz hat er in den letzten Jahren bestritten und hunderte dieser Dichterwettbewerbe gewonnen.

Andreas Weber; Moderator, selber Slam Poet und Autor. Während der Kartoffelernte in Münster geboren, und nun wieder zurück auf seinem Acker (siehe Bild). Mit seinen zynischen Alltagsbeobachtungen stand er zwischen Kiel und Wien fast auf jeder Poetry Slam Bühne und nicht selten konnte er den Dichterwettstreit für sich entscheiden.

Eintrittspreise: 12,00 € / erm. 8,00 €

Der Vorverkauf läuft.

Einträge insgesamt: 32
1   |   2      »