Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

LandArt Ausstellung im Bürgerpark

Das Kunstwerk
Das Kunstwerk "Geheimnisvolle Mutation einer Unterwanderung" an der Stever ist bereits fertiggestellt.

10. Mai 2022

Gemeinschaftswerk von KuKiS und Kunstschule zum 30jährigen Jubiläum

Manchem Passanten im Bürgerpark sind sie schon aufgefallen. Und nicht Wenigen stehen bei dem Anblick noch Fragezeichen auf der Stirn. An vielen Ecken in Sendens grüner Lunge wird derzeit an Ungewöhnlichem gearbeitet. Dort entstehen derzeit Kunstwerke für die große LandArt-Ausstellung, die ab dem 15. Mai bis Ende Juni zu sehen sind. Gemeinsam haben sich viele Künstlerinnen und Künstler der Kunstschule und der Kunst- und Kulturinitiative Senden auf den Weg gemacht, um diese Open-Air-Ausstellung zu realisieren. Anlass ist das 30jährige Jubiläum der beiden Vereine in 2022. Unterstützt vom Dozenten der Kunstschule, Trutz Bieck, entstehen so rund 20 Kunstwerke, die in Interaktionen mit der sich umgebenden Natur stehen. „Es war ein langer und sehr fruchtbarer Prozess mit sehr schönen Ergebnissen“, so Trutz Bieck.


Maßgeblich unterstützt vom Bauhof der Gemeinde Senden entstehen und entstanden bereits unterschiedlichste Kunstwerke, die zum Betrachten und zur Auseinandersetzung mit ihnen einladen. Das Ausstellungskonzept war so überzeugend, dass nicht nur die Gemeinde Senden das Projekt aus ihrem Kulturetat unterstützt, sondern auch die Stiftung Kunst & Kultur Münsterland sowie die Sparkasse Westmünsterland als Förderer auftreten.


Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 15. Mai um 11 Uhr von Bürgermeister Sebastian Täger im Bürgerpark (am Zusammenfluss Wortbach/Stever). Die Einführung hält Trutz Bieck. Für die musikalische Gestaltung sorgt das Matthias Beckmann – Erick Paniagua Duo. Zur Ausstellungeröffnung ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. Ein Faltblatt wird derzeit noch erstellt, in dem alle Kunstwerke mit ihren Standorten verzeichnet sind. Außerdem werden noch öffentliche Führungen angeboten.

 

Flyer mit Lageplan und Hintergrundinformationen zum Download

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing