Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Viele Gewinne, ein paar Überraschungen und ein guter Zweck!

Viele Gewinne warten auf die Käuferinnen und Käufer des Adventskalenders.
Viele Gewinne warten auf die Käuferinnen und Käufer des Adventskalenders.

29. November 2021

Adventskalender Schloss Senden - schnell noch besorgen

Der Freundeskreis Schloss Senden e.V. hat auch in diesem Jahr wieder einen Adventskalender aufgelegt. Hinter den 24 Kläppchen verbergen sich zahlreiche Preise und Gutscheine, die Sendener Geschäfte beigesteuert haben. Als Hauptgewinn winkt ein Rundflug für zwei Personen über Senden und das Schloss.


Der gesamte Erlös fließt in den Erhalt und die Weiterentwicklung von Schloss Senden. Wer einen Kalender kauft, kann nicht nur jeden Tag im Advent ein Papp-Türchen öffnen, sondern ermöglicht auch, dass mit dem Gewinn echte Türen und Fenster in das Schloss eingebaut werden können.

Und so geht’s: Jeder Kalender hat eine Losnummer. Vom 1. bis zum 24. Dezember 2021 werden täglich Gutscheine oder Sachpreise verlost. Die Gewinngutscheine können bei der Sendener Filiale der Sparkasse Westmünsterland gegen Vorzeigen des Adventskalenders mit der Gewinn-Nummer abgeholt werden.
Im Dezember werden auf der Homepage des Schloss Senden e.V. täglich die Gewinner-Losnummern veröffentlicht. Darüber hinaus sind sie auch in den Westfälischen Nachrichten und bei der Sparkasse Senden einsehbar.


Der Kalender ist ab sofort bei der Sparkasse Westmünsterland,  Brox, Bücher Schwalbe, Tabakhaus Balster, Grothues-Potthoff, Raiffeisen-Markt, A-Z Markt und auf Schloss Senden zum Preis von 5 Euro erhältlich.

 

Auch in der Tourist-Info der Gemeinde Senden kann der Kalender zu diesen Zeiten erworben werden:

  • täglich von 9-12:30 Uhr
  • Montag-Mittwoch von 14 bis 16 Uhr
  • und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr

Habe ich gewonnen?

Die Gewinnzahlen erfahren Sie hier.



Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing