Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Sportanlagen nur für Individualsport frei

Die Schilder weisen deutlich auf die Verhaltensregeln hin.
Die Schilder weisen deutlich auf die Verhaltensregeln hin.

Sportanlagen mit Einschränkungen geöffnet

Ab dem 22. Februar gilt die neue Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Damit ist der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel wieder zulässig. Das gilt auch für sportliche Ausbildung im Einzelunterricht. Das gemeinsame Training von Gruppen bzw. ganzen Sportmannschaften ist damit ausdrücklich nicht erlaubt.

Spielregeln einhalten

Dies gilt für alle Sportler:  Zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben dürfen, ist dauerhaft ein Mindestabstand von fünf Metern einzuhalten.

Mehr zu dem Thema Corona