Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Zwei Online - Seminarreihen zu Energiethemen: Solar und Heizen

Der KlimaPakt Kreis Coesfeld und die Verbraucherzentrale NRW bieten ab Juli 2022 kostenlose Online – Seminarreihen an.

1. Sonnenklar - Solarstrom nutzen

Jeden ersten Montag im Monat: In der Seminarreihe „Sonnenklar- Solarstrom nutzen“ erläutern Energieberatende das Themenfeld der Sonnenenergienutzung.
Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails und den Terminen.

 Termine zu dieser Seminarreihe sind: 4. Juli, 8. August, 5. September, 5. Dezember, jeweils um 18 Uhr

 

2. Besser Heizen für Klima und Geldbeutel

Jeder erste oder zweite Donnerstag im Monat: In der Seminarreihe „Besser Heizen für Klima und Geldbeutel“ werden Informationen rund um das Themenfeld Heizungsanlagen gegeben.
Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails und den Terminen.

Termine zu dieser Seminarreihe sind: 7. Juli, 11. August, 8. September, 6. Oktober, 10. November, 8. Dezember, jeweils 18 Uhr
 

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu Klimaschutz und Energie steht Ihnen Frau Volmerg gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Petra Volmerg

Klimaschutzmanagerin

Tel. 02597 699-318
p.volmerg(@)senden-westfalen.de

 

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing