Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Wandern in Senden

Bei uns können Sie einfach loslaufen! Es gibt weder hohe Berge noch steile Abstiege, die Profiausrüstung  können Sie also ruhig Zuhause lassen. Die Wanderwege im südlichen Münsterland bieten abwechslungsreiche Routen, einmalige Naturerlebnisse und sind auch für den Einstieg bestens geeignet.

Blühender Raps

GPS-Wanderung

Wir haben für Sie eine ganz besondere Wanderung vorbereitet! Geleitet durch ein GPS-Gerät gelangen Sie auf einer Strecke von wahlweise 2,5 oder 4,5 km zu einigen Sendener "Schmuckstücken".

Kleine Rätsel helfen Ihnen dabei, die richtigen Koordinaten zu finden. Lassen Sie sich überraschen...

GPS Wanderung zum Download

Naturlehrpfad

Auf diesem ca. 2,2 km langen Weg können Sie die heimische Tier- und Pflanzenwelt intensiv erkunden. Der Naturlehrpfad besteht aus insgesamt 16 Stationen mit Bildtafeln und führt größtenteils entlang der Stever.

Naturlehrpfad
Naturlehrpfad

StadtLandFlussBUS

Hinter dem Titel "StadtLandFlussBUS" verbirgt sich ein Angebot, bei dem Sie Ihre Tour bequem mit der An- und Abreise in Linienbussen kombinieren können. Die Route startet in Coesfeld, führt durch die Baumberge, entlang der Stever nach Senden, entlang des Dortmund-Ems-Kanals, durch Wälder und Felder bis nach Lüdinghausen und weiter bis zum "Westfälischen Versailles" in Nordkirchen. Endpunkt ist der Bahnhof im Ortsteil Capelle. Dabei können Sie entweder ein Teilstück oder den ganzen Weg laufen und mit dem "StadtLandFlussBUS" bequem wieder Ihren Ausgangspunkt erreichen. Oder aber Sie fahren mit dem Bus zu einem ausgewählten Startpunkt und wandern bis zum gewünschten Zielort – der Weg ist in beide Richtungen gekennzeichnet.

Flyer StadtLandFlussBUS