Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Rund ums Rad: Verleih, Reparatur, Wartung

In Senden gibt es zurzeit zwei Unternehmen, die einen umfassenden Service für Radfahrer bieten:

Fahrradverleih

"A-Z Fachmarkt" (Schemmer)
Siemensstraße 2
48308 SendenTel.
(0 25 97) 94164-0
info(at)a-zfachmarkt.de
www.a-zfachmarkt.de

Verleih von 6 Fahrrädern (weitere nach Voranmeldung) und 6 Pedelecs/E-Bikes.

Leihgebühren:
Fahrrad: 1 Tag  8,00 € ; 3 Tage 19,50 € und nach Vereinbarung.         
Pedelec: 25,00 € pro Tag

Service:
Reparaturdienst, Ersatzrad, Pannenhilfe am Ort, Verleih von Kinderrädern u. Fahrradträgern

TagÖffnungszeiten*
Montag08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 18:00 Uhr
Freitag08:00 - 18:30 Uhr
Samstag08:00 - 13:30 Uhr
Sonntaggeschlossen

* Auf Wunsch ist außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten die Rückgabe bzw. Ausgabe von Fahrrädern nach Absprache möglich.


 

 

"Pedale - Der Radladen"
Gartenstraße 28
48308 Senden
(0 25 97) 69 10 73
pedalederradladen(@)t-online.de
www.pedale-senden.de


Verleih von 16 Fahrrädern (28-Zoll-Damenräder mit 3-Gangschaltung)

Leihgebühren:
1 Tag      9,50 €
                     
Service:

Reparaturdienst, Ersatzrad, Pannenhilfe am Ort, kostenlose Druckluft,  Reparaturservice außerhalb nach Vereinbarung

TagÖffnungszeiten
Montag9:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr
Dienstag9:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr
Mittwoch9:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr
Donnerstag9:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr
Freitag9:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr
Samstag9:00-13:00 Uhr
Sonntaggeschlossen

 

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing