Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Veranstaltungen

Senden bietet ein buntes Kulturprogramm – hier ist für jeden Geschmack ein passendes Event dabei!

Ob Kindertheater, Konzert oder Kabarett: Alle Veranstaltungen sind ein lebendiger Treffpunkt für Jung und Alt.

Ein besonderes Highlight ist der Sendener Lichterabend, der normalerweise am letzten Samstag im August im Wechsel mit dem Musikfestival Street Live stattfindet.

The MAGIC of SANTANA
The MAGIC of SANTANA
The MAGIC of SANTANA
The MAGIC of SANTANA 13.10.2018
Merci UDO
Merci UDO 21.09.2018
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Lichterabend 2016
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Maifest
Konzert
Konzert

Kalender

Kategorien:
Optionen:
18
Jan
Kinder-Uni
18.01.2019 um 15:30 Uhr
Veranstalter: Netzwerk Senden
Ort: Rathaus Senden

„Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen“: Ganz im Sinne dieser Weisheit möchte das Netzwerk Senden mit der Neuauflage der Kinder-Uni und vier spannenden Vorlesungen die Wissbegier der Mädchen und Jungen entflammen, ihnen Freude an Bildung und geistigem Horizont bereiten. Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren können sich dazu im Foyer des Rathauses anmelden und einen Studierenden-Ausweis erhalten.

Einen besonderer Besuch erfolgt durch den Rektor der Universität Münster, Prof. Dr. Johannes Wessels. Als Kernphysiker wird er die Vorlesung „Die Urknallmaschine“ halten. Mit einem Knalleffekt wird Wessels seine Vorlesung beginnen und zeigen, dass Experimente in der Physik sehr spannend sein können. Auch er wird den einen oder anderen Schüler zum Experimentieren nach vorne bitten.

20
Jan
Kabarett - STORNO (AUSVERKAUFT)
20.01.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Steverhalle Senden
STORNO – Die Abrechnung

Der frisch gepresste Jahresrückblick von Dezember bis Februar

Mit inzwischen über 60.000 Zuschauern in mehr als 70 Auf­tritten je Spielzeit ist STORNO – Die Abrechnung von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Kritiker und Gäste sprühen vor Lob.

Funke, Philipzen und Rüther ist auf der Bühne unmittelbar anzu­merken: Das Stornieren ist für sie nicht nur eine Herzens­an­gelegen­heit, sondern bereitet ihnen einen Spaß, der binnen weniger Minuten auch das Publi­kum infiziert. STORNO – Die Abrechnung verspricht Jahr für Jahr frisch gepresstes Polit­enter­tain­ment der Extra­klasse, abge­schmeckt mit feinsten musi­ka­lischen Zutaten.

Auch für 2019 ist es dem Kulturamt gelungen das Kabarett Trio STORNO gleich wieder für zwei Veranstaltungen in die Steverhalle zu holen. Die Veranstaltungen finden beide am Sonntag, 20. Januar 2019 statt. Sie beginnen um 15 Uhr und um 20 Uhr. Für die Abendveranstaltung gibt es im ersten Rang nur wenige Karten, da die meisten Plätze bereits durch Abonnenten belegt sind; für die Nachmittagsveranstaltung kommen alle Karten (rd. 830) in den Vorverkauf.
 
Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen startet am Dienstag, den 25. September 2018 um 8 Uhr im Rathaus Senden. Pro Person werden dabei max. 8 Tickets ausgegeben. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 21 Euro (Block 1) bzw. 19 Euro (Block 2) erhältlich. Für Personen, die Anspruch auf eine Ermäßigung haben (Schwerbehinderung über 50%, Familienkarte, Studenten etc.) ist der Eintritt um 3 Euro vergünstigt. Um den Kartenverkauf schneller abwickeln zu können, bitten wir um Barzahlung.

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

20
Jan
Kabarett - STORNO (AUSVERKAUFT)
20.01.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Steverhalle Senden
STORNO – Die Abrechnung

Der frisch gepresste Jahresrückblick von Dezember bis Februar

Mit inzwischen über 60.000 Zuschauern in mehr als 70 Auf­tritten je Spielzeit ist STORNO – Die Abrechnung von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Kritiker und Gäste sprühen vor Lob.

Funke, Philipzen und Rüther ist auf der Bühne unmittelbar anzu­merken: Das Stornieren ist für sie nicht nur eine Herzens­an­gelegen­heit, sondern bereitet ihnen einen Spaß, der binnen weniger Minuten auch das Publi­kum infiziert. STORNO – Die Abrechnung verspricht Jahr für Jahr frisch gepresstes Polit­enter­tain­ment der Extra­klasse, abge­schmeckt mit feinsten musi­ka­lischen Zutaten.

Auch für 2019 ist es dem Kulturamt gelungen das Kabarett Trio STORNO gleich wieder für zwei Veranstaltungen in die Steverhalle zu holen. Die Veranstaltungen finden beide am Sonntag, 20. Januar 2019 statt. Sie beginnen um 15 Uhr und um 20 Uhr. Für die Abendveranstaltung gibt es im ersten Rang nur wenige Karten, da die meisten Plätze bereits durch Abonnenten belegt sind; für die Nachmittagsveranstaltung kommen alle Karten (rd. 830) in den Vorverkauf.
 
Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen startet am Dienstag, den 25. September 2018 um 8 Uhr im Rathaus Senden. Pro Person werden dabei max. 8 Tickets ausgegeben. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 21 Euro (Block 1) bzw. 19 Euro (Block 2) erhältlich. Für Personen, die Anspruch auf eine Ermäßigung haben (Schwerbehinderung über 50%, Familienkarte, Studenten etc.) ist der Eintritt um 3 Euro vergünstigt. Um den Kartenverkauf schneller abwickeln zu können, bitten wir um Barzahlung.

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

25
Jan
Besichtigung Hafenkäserei Münster
25.01.2019 um 13:15 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Senden
Ort: Busbahnhof
25
Jan
Jazz Live: Tommy Schneller Band
25.01.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Steverhalle Senden

Die Wurzeln von Frontman und Namensgeber Tommy Schneller liegen im Blues. Mit der USA-Clubtournee, der Europa-Tournee und vielen Festivals hat er in den letzten Jahren für Furore gesorgt. Zahlreiche Auszeichnungen unterstreichen den Erfolg von Tommy Schneller: 2010, 2012 sowie 2014 gab es den German Blues Award.

Die siebenköpfige Band spielt zu 98 Prozent eigene Songs. Dabei handelt es sich vorwiegend um einen Mix aus Funk, Soul, Rock und natürlich einen Schuss Blues. Dieser Mix geht SCHNELLER in die Beine als man es sich vorstellen kann. Nach nur wenigen Stücken sieht man die Konzertzuschauer tanzen und ausgelassen feiern, wie z.B. auch beim letzten Auftritt in Senden am 23. Januar 2015.

Die Band besteht seit vielen Jahren und ist national sowie international bekannt auf den angesagten Bühnenbrettern. Tommy Schneller – mit seiner einzigartigen und unverwechselbaren Stimme – ist zudem ein begnadeter Entertainer, der es versteht sein Publikum mit einzubinden und zu unterhalten.

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 15,00 € / erm. 12,00 €
Abendkasse: 19,00 € / erm. 16,00 €

Der Vorverkauf läuft.

26
Jan
Tag der offenen Tür am Joseph-Haydn-Gymnasium
26.01.2019 um 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Veranstalter: JHG
Ort: Joseph-Haydn-Gymnasium, Am Bürgerpark 16, 48308 Senden

Das Joseph-Haydn-Gymnasium lädt alle interessierten Eltern von Viertklässlern und ihre Kinder zum Tag der offenen Tür ein. Auch an der gymnasialen Oberstufe interessierte Schülerinnen und Schüler sind herzlich Willkommen. Mit einem abwechslungsreichen Programm können Sie sich einen Eindruck vom pädagogischen Konzept und der Ausstattung der Schule machen. Für jüngere Geschwisterkinder wird eine Betreuung angeboten.

27
Jan
Konzert zum Neuen Jahr
27.01.2019 um 11:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Steverhalle Senden

Konzert des Jugendsinfonieorchesters des Musikschulkreises Lüdinghausen

Beziehungskisten
Wer mit wem, wann und warum?
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters. Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu: So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren. Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.

Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“.

Eintrittspreise:
Der Eintritt beträgt 7,50 €, für Schüler und Studenten 5,00 €

Der Vorverkauf läuft.

02
Feb
Babysitter mit Diplom
02.02.2019 bis 03.02.2019
Veranstalter: Familienbildungsstätte Lüdinghausen
Ort: DRK-Familienzentrum Langeland

Führerschein für Babysitter - Kinder verstehen und Eltern vertreten.
 Die Familienbildungsstätte bietet Jungen und Mädchen ab 13 Jahren, die sich gern der verantwortungsvollen Aufgabe eines Babysitters stellen möchten, einen Babysitterkurs an.

Inhalte dieses Kursangebotes:

  • Entwicklung des Kindes
  • Säuglingspflege
  • altersgerechte Spiele mit dem Kind,
  • Verhalten in fremder Wohnung
  • Erste Hilfe und
  • Rechtsfragen

Unterstützung bei der Vermittlung in eine Familie sowie weitere persönliche Betreuung werden bei Bedarf von den Kursleiterinnen angeboten.
Ein Nachtreffen und das Material sind in der Gebühr von ca. 40 € und der Kursdauer bereits enthalten! Bitte bringt Schreibzeug und einen Schnellhefter mit.

Kursleiterin Juliane Stöcker
Anmeldung werden gerne unter 02591 989090 (FBS Lüdinghausen) oder 02597 696085 (DRK-Familienzentrum Langeland) entgegen genommen.

03
Feb
Rathauskonzert (Best of NRW)
03.02.2019 um 19:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Manuel & Rafael Lipstein (Violoncello, Klavier)

Der Cellist und Komponist Manuel Lipstein, 2001 geboren, begann schon mit zehn Jahren sein Jungstudium an der Musikhochschule Köln. Seit 2015 ist er Jungstudent und erhält zusätzlichen Unterricht in mehreren
Meisterkursen.

Manuel Lipstein gewann bereits zahlreiche Preise, u. a. den „Premier Grand Prix“ beim „Concours Flame“ in Paris, den ersten Preis beim „Concours Baert“ in Brüssel und den „WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster“. Als Komponist wurde er mit einem WESPE-Sonderpreis und mehreren Bundespreisen bei „Jugend komponiert“ ausgezeichnet.

Der Pianist Rafael Lipstein, geboren 1995, begann im Alter von vier Jahren zunächst mit dem Violinspiel, bevor er sich als Elfjähriger dem Klavier zuwandte. Rafael gewann über 25 nationale und internationale Preise, so z. B. den ersten Preis beim Flame Concours Paris, Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, Concours de Piano Gagny, Münchner Klavierpodium und diverse andere. Im Jahr 2017 wurde er Preisträger beim Suzhou International
Piano Competition China.

Die Musiker spielen Werke von L. v. Beethoven, M. Lipstein, R. Schumann, R. Strauss
und G. Gershwin.

Best of NRW ist ein Gemeinschaftsprojekt der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung und des WDR, gefördert durch die Eibach-Stiftung, die Walzwerke Einsal GmbH, die Stiftung Mercator und die Artur- und Lieselotte-Dumke-Stiftung.

Eintrittspreise:
Vorverkauf: 13,00 € / erm. 10,00 €
Abendkasse: 16,00 € / erm. 13,00 €

Der Vorverkauf läuft

07
Feb
Kindertheater "Obstgärtchen"
07.02.2019 um 15:30 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Ein interaktives Theaterspiel für Kinder ab 3 Jahren.

Mit Musik und Theaterspiel, mit gemeinsamen Entscheidungen und Fantasie ist das beliebte HABA-Brettspiel durch Theater Mär für die Bühne umgesetzt. Der Gärtner steht in seinem Obstgärtchen und möchte Kirschen ernten. Dabei braucht er die Hilfe und die Ideen der Kinder, denn zusammen geht immer alles besser. Die Zuschauer stehen dem Spieler beratend zur Seite, sind aufgefordert mit zu überlegen, welche Sache er als nächstes ausprobieren soll. Aber dann ist da noch der Rabe, der ebenfalls versucht, an die Früchte heran zu kommen. Wie werden sie es schaffen, vor ihm am Ziel zu sein?

Ein Theaterspiel mit immer wieder neuem Ausgang.

Eintrittspreise:

Vorverkauf: 3,50 € (Kinder) / 4,50 € (Erwachsene)
Tageskasse: 4,50 € (Kinder) / 5,50 € (Erwachsene)

Beginn des Vorverkaufs am 14.01.2019.

09
Feb
Babysitter mit Diplom
09.02.2019
Veranstalter: Familienbildungsstätte Lüdinghausen
Ort: DRK-Familienzentrum Langeland

Führerschein für Babysitter - Kinder verstehen und Eltern vertreten.
 Die Familienbildungsstätte bietet Jungen und Mädchen ab 13 Jahren, die sich gern der verantwortungsvollen Aufgabe eines Babysitters stellen möchten, einen Babysitterkurs an.

Inhalte dieses Kursangebotes:

  • Entwicklung des Kindes
  • Säuglingspflege
  • altersgerechte Spiele mit dem Kind,
  • Verhalten in fremder Wohnung
  • Erste Hilfe und
  • Rechtsfragen

Unterstützung bei der Vermittlung in eine Familie sowie weitere persönliche Betreuung werden bei Bedarf von den Kursleiterinnen angeboten.
Ein Nachtreffen und das Material sind in der Gebühr von ca. 40 € und der Kursdauer bereits enthalten! Bitte bringt Schreibzeug und einen Schnellhefter mit.

Kursleiterin Juliane Stöcker
Anmeldung werden gerne unter 02591 989090 (FBS Lüdinghausen) oder 02597 696085 (DRK-Familienzentrum Langeland) entgegen genommen.

09
Feb
Poetry Slam: Andreas Weber und Gäste
09.02.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Zynische und ironische Alltagsgeschichten, in denen sich viele wiederfinden, sind die Kunst des feinen Herren aus dem Münsterland. Der Slam Poet und Lesebühnenautor Andreas Weber hat der deutschsprachigen Slam-Poetry Szene seinen Stempel aufgedrückt. Mit seinen zynischen Alltagsbeobachtungen stand er zwischen Kiel und Wien fast auf jeder Poetry Slam Bühne. Dabei hasst er es, zu reisen und das Westfälische zu verlassen.

Während der Kartoffelernte wurde Andreas Weber Anfang der siebziger Jahre in Münster geboren. Seine Mutter sprach von einem großen Glück und Wunder. In der Provinz wurden ihm in den Jahren des Heranwachsens von den Dorfältesten die Geheimnisse der Natur und eine geheime Kampfkunst, die es ihm erlaubt, kurzzeitig nicht sichtbar zu sein, vermittelt. In seinen Jugendjahren lockten den Autor die Verheißungen und Verführungen der Großstadt, aber nach einem Jahr kehrte er enttäuscht auf seinen Acker zurück.

Andreas Weber ist Mitglied der Münsteraner Lesebühne „[Die2]drei“, wofür er monatlich Satirisches und Selbstironisches abliefert. 2008 erschien sein literarisch Debüt „Rotes Sofa“, 2012 folgte sein erster Roman „Radau“, 2013 sein Kurzgeschichtenband „Herr Weber auf Safari“.

Momentan lebt, schreibt und arbeitet er in Münster. Wo sonst?

Eintrittspreise:
8,00 € / erm. 5,00 €

Der Vorverkauf läuft.

12
Feb
Eltern sein - ein Kinderspiel?! Theaterprogramm für Eltern von Kiga-Kindern
12.02.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: DRK Familienzentren Senden
Ort: DRK Kindergarten am Schloss

An diesem Elternabend geht es spielerisch zu. Unter dem Titel Eltern sein - ein Kinderspiel? bieten die Sendener DRK-Familienzentren für alle Familien der Gemeinde ein Theaterprogramm an.

13
Feb
Inklusion in Senden - Sprechstunde
13.02.2019 um 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Veranstalter: Inklusionsbeirat der Gemeinde Senden
Ort: Sonnenklause im Altenheim Senden

Der Inklusionsbeirat der Gemeinde Senden bietet in seiner Sprechstunde Informationen und Austausch zu: 

  • technischen Projekten
  • laufenden Baumaßnahmen in der Gemeinde
  • Praxistipps
  • Teilhlhabe von Menschen mit Handicap am gesellschaftlichen Alltag
  • Hilfestellungen und Beratungen zu den verschiedensten Aspekten

Die Sprechstunde bietet darüber hinaus die Gelegenheit,dem Inklusionsbeirat Anregungen und Ideen für "inklusive Aktivitäten" zu geben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, bei Fragen wenden sie sich bitte an 0171 2257265.

Ein barrierefreier Zugang ist möglich.

15
Feb
Nachtwächterrundgang (AUSVERKAUFT)
15.02.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Senden
Ort: Rathaus Senden

„Senden entdecken - eine Bildungsreise durch die Geschichte dieser Gemeinde vor den Toren Münsters“, so lautet das Motto des „Nachtwächters“ Karl Schulze Höping. Er ist sich sicher: Viele Sendener Bürgerinnen
und Bürger, vor allem Zugezogene, kennen die „Schätze“ ihrer Gemeinde kaum oder gar nicht. Wer weiß von „Klapperhagen“, kennt die ehemalige Zollstation oder die Kunstgegenstände aus der Vorgängerkirche von St. Laurentius?

Karl Schulze Höping vom Sendener Heimatverein hat sich tief in die Geschichte Sendens eingearbeitet und bringt sein Wissen allen Interessierten in Form einer „Nachtwanderung“ näher. Neben einigen Sehenswürdigkeiten werden den Teilnehmern vor allem die geschichtlichen Zusammenhänge aufgezeigt.

Nach der rund 75-minütigen Führung wird der Abend mit einigen plattdeutschen Geschichten (Dönekes) bei einem Herdfeuerabend im Treffpunkt beendet. Hier werden den
Teilnehmern zudem typisch münsterländische Schnittchen gereicht.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen

Veranstalter:
Gemeinde Senden in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Senden

Preise:
Führung und Essen: 10,00 €
(Karten gibt es nur im Rathaus Senden)

Die Veranstaltung ist mittlerweile ausverkauft.

16
Feb
Babysitter mit Diplom
16.02.2019
Veranstalter: Familienbildungsstätte Lüdinghausen
Ort: DRK-Familienzentrum Langeland

Führerschein für Babysitter - Kinder verstehen und Eltern vertreten.
 Die Familienbildungsstätte bietet Jungen und Mädchen ab 13 Jahren, die sich gern der verantwortungsvollen Aufgabe eines Babysitters stellen möchten, einen Babysitterkurs an.

Inhalte dieses Kursangebotes:

  • Entwicklung des Kindes
  • Säuglingspflege
  • altersgerechte Spiele mit dem Kind,
  • Verhalten in fremder Wohnung
  • Erste Hilfe und
  • Rechtsfragen

Unterstützung bei der Vermittlung in eine Familie sowie weitere persönliche Betreuung werden bei Bedarf von den Kursleiterinnen angeboten.
Ein Nachtreffen und das Material sind in der Gebühr von ca. 40 € und der Kursdauer bereits enthalten! Bitte bringt Schreibzeug und einen Schnellhefter mit.

Kursleiterin Juliane Stöcker
Anmeldung werden gerne unter 02591 989090 (FBS Lüdinghausen) oder 02597 696085 (DRK-Familienzentrum Langeland) entgegen genommen.

16
Feb
Kerzenschwimmen
16.02.2019 um 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: cabrio Bad Senden
Ort: cabrio Bad Senden
17
Feb
Mitsing-Kaffeetafel: German Silver Singers
17.02.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Gemeinde Senden
Ort: Rathaus Senden

Die German Silver Singers (GSS) sind ein glänzendes Beispiel für Aktiv-sein im Alter. 25 interessante Typen mit mindestens 60 Jahren Lebenserfahrung, mit authentisch-zeitgeschichtlicher Erinnerung - lebensbejahender Zukunftsorientierung und ganz viel Freude an guter Musik. Mit Welt-Hitsaus Pop, Klassik und Rock begeistern die GSS als Chor wie auch als Solisten ihr Publikum. Die Besonderheit eines jeden Chorkonzertes ist die aktive Beteiligung des Publikums.

Unter der musikalischen Leitung von Volker Buchloh und dem Pianisten Harald Schollmeyer stellt der vermutlich älteste Casting-Chor Deutschlands unter Beweis, dass er es noch „voll drauf“ hat. Zum Repertoire gehören bekannte deutsche und englische Evergreens.

Die GSS hatten Auftritte bei den Fernseh-Formaten: „Supertalent“; ZDF-Komödie, „Zwei mitten im Leben“ und WestArt extra „The Sound of NRW“, bei der chor.com in Dortmund, dem Deutschen Musiktreffen 60plus in Bad Kissingen und der Chorbühne der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe.

Zum Konzert wird von Schülerinnen und Schülern des Joseph-Haydn-Gymnasiums Senden Kaffee und Kuchen serviert. Der Erlös dient der Mitfinanzierung des Abi-Balls 2019.

Eintritt:
12,00 € (inkl. Kaffee und Kuchen)

Der Vorverkauf läuft.

21
Feb
Persönliche Arbeitsstrategie und Effektivitätsmanagement
21.02.2019 um 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Kreis Coesfeld zusammen mit dem Arbeitskreis für Gleichstellung
Ort: Rathaus Senden, Bürgersaal

Die Referentin Julia Hörbelt stellt Methoden vor, die mehr Freiraum in der täglichen Arbeit verschaffen können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung gebeten unter s.haehnel(at)senden-westfalen.de.

Finden Sie weitere Angebote aus dem Programm Wegfinderin

22
Feb
Besichtigung Rock- und Popmuseum Gronau
22.02.2019 um 12:30 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Senden
Ort: Busbahnhof
22
Feb
Kinder-Uni
22.02.2019 um 15:30 Uhr
Veranstalter: Netzwerk Senden
Ort: Rathaus Senden

„Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen“: Ganz im Sinne dieser Weisheit möchte das Netzwerk Senden mit der Neuauflage der Kinder-Uni und vier spannenden Vorlesungen die Wissbegier der Mädchen und Jungen entflammen, ihnen Freude an Bildung und geistigem Horizont bereiten. Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren können sich dazu im Foyer des Rathauses anmelden und einen Studierenden-Ausweis erhalten.

An diesem Tag kommt Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer vom Historischen Seminar nach Senden mit seiner Vorlesung „Als Opa zum Führer marschierte“. Mit dem Thema will Prof. Dr. Hiesinger das Interesse an der NS-Geschichte wecken.

Einträge insgesamt: 81
1   |   2   |   3   |   4      »