Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Fahrpläne / Nahverkehr / Mobilität in der Gemeinde Senden

In der Gemeinde Senden stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs zur Verfügung. Außerdem bietet ein Bürgerbus kostengünstige Möglichkeiten zwischen den einzelnen Ortsteilen zu pendeln.

Für Informationen
zu den Busverbindungen
in der Gemeinde Senden
klicken Sie bitte hier!

Carsharing in Senden

Zwei Fahrzeuge stehen seit 15. Juli 2020 bereit


Wer in Senden nur hin und wieder ein Auto braucht, kann seit dem 15. Juli 2020 ein Carsharing Angebot mitten im Ortskern nutzen. Dazu hat die Stadtteilauto cambio Regio GmbH direkt in der Nähe des Busbahnhofes eine Station mit dem Namen „SENDEN – STEVER“ eröffnet. Betrieben wird die Station von einem neuen Zusammenschluss der Stadtteilauto CarSharing GmbH aus Münster und der Cambio-Gruppe, die beide jeweils mehr als 25 Jahre Erfahrung in der geteilten Nutzung von Fahrzeugen mitbringen.

Zwei Fahrzeuge stehen zentral auf dem von der Gemeinde neu gestalteten Parkplatz an der Gartenstraße 32-36. Die Kunden können je nach Bedarf zwischen einem Opel Corsa und einem Opel Astra (Kombi) wählen. Die Fahrzeuge können laut Stadtteilauto dabei bequem und schnell über eine App, via Internet oder über einen telefonischen Service vorab gebucht werden.


Kosten / Angebot im August
Neben einem geringen monatlichen Teilnahmebeitrag zahlen Kunden nur die jeweils gebuchten Fahrten. Dabei beginnt die Nutzung bei einem Stundenpreis von 1,60 € und einem Kilometerpreis von 0,24 € inkl. Kraftstoff. Das Angebot kann sowohl für private wie auch gewerbliche Nutzer attraktiv sein, entfallen doch die Kosten für Steuer, Versicherung und Reparaturen. Als besondere Aktion zum Kennenlernen verzichtet die Stadtteilauto GmbH bis Ende Oktober 2020 komplett auf die Aufnahmegebühr von 50 € für den Einstieg.


Registrierung
Zu Beginn der Nutzung von Carsharing in Senden steht die Registrierung beim Anbieter Stadtteilauto cambio Regio GmbH. Infos dazu finden Sie hier auf der Homepage des Anbieters.


Unterstützung bei der Registrierung
Die Mitarbeiter/innen des Büros „EhrenWert“ in Senden bieten Unterstützung an:

dienstags und donnerstags von 10:00 bis 12:00 Uhr persönlich in den Räumen des EhrenWert
oder zu dieser Zeit telefonisch unter 02597/6904870.

Auch ist eine Terminvereinbarung (bitte per e-mail an info@ehrenwert-senden.de) außerhalb dieser Zeiten möglich.


 

Baustein für nachhaltiges Mobilitätsangebot
Bürgermeister Sebastian Täger freute sich bei der offiziellen Eröffnung am 15. Juli 2020 über dieses neue Angebot in Senden: „Gemeinsam möchten wir unter Beweis stellen, dass Carsharing auch im ländlichen Bereich des Münsterlands erfolgreich sein kann. Deshalb freuen wir uns, dieses Angebot jetzt auch in Senden zu haben. Denn neben der Stärkung des Radverkehrs und der Ausweitung des Busangebots ist es ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einem nachhaltigen und vielseitigen Mobilitätsangebot. “

Weitere Informationen zum Carsharing – Angebot von Stadtteilauto cambio Regio finden Sie hier und zu Carsharing als Beitrag zum Klimaschutz hier.

 

Schlaue Nummer der RVM

Telefonische Fahrplanauskünfte und Tarifinformationen zum NRW-Nahverkehr für Bus und Bahn erhalten Sie rund um die Uhr über die Schlaue Nummer:

Tel.: 01806 504030

 

Taxibus

Taxibus T 612 fährt jetzt auch montags bis freitags in den Abendstunden

Der Taxibus T 612 verbindet in den Abendstunden Bösensell, Ottmarsbocholt und Senden. Dazu ist eine telefonische Vorbestellung bis spätestens 30 Minuten vor Abfahrt unter der Telefonnummer 0 25 91 - 94 89 290 notwendig. Die Zentrale zur Annahme der Fahrtwünsche ist von  Mo - Fr von 7.00 - 18.30 Uhr und Sa von 8.00 - 15.30 Uhr besetzt.

Der gesamte Fahrplan mit allen 31 Haltestellen ist unter www.evg-bus abrufbar.

Hier eine Übersicht:

Von Bösensell über Senden nach Ottmarsbocholt


Haltestelle
ZeitZeitZeit
Bösensell Schürbusch 19:33 Uhr 20:33 Uhr 21:33 Uhr
Bösensell Park-and-Ride-Platz 19:45 Uhr 20:45 Uhr 21:45 Uhr 
Senden Siebenstücken19:50 Uhr 20:50 Uhr21:50 Uhr
Senden Busbahnhof19:58 Uhr20:58 Uhr21:58 Uhr
Ottmarsbocholt Kreisverkehr20:06 Uhr 21.06 Uhr 22:06 Uhr
Ottmarsbocholt Dillenbaum20:09 Uhr 21:09 Uhr22:09 Uhr 

Von Ottmarsbocholt über Senden nach Bösensell


Haltestelle
ZeitZeitZeit
Ottmarsbocholt Dillenbaum 19:22 Uhr 20:22 Uhr 21:22 Uhr  
Ottmarsbocholt Kreisverkehr 19:25 Uhr 20:25 Uhr 

21:25 Uhr 

Senden Busbahnhof an 19:33 Uhr 20:33 Uhr21:33 Uhr
Senden Busbahnhof ab19:59 Uhr20:59 Uhr21:59 Uhr
Senden Siebenstücken 20:09 Uhr21:09 Uhr22:09 Uhr
Bösensell Park-and-Ride-Platz20:13 Uhr21:13 Uhr 22:13 Uhr
Bösensell Schürbusch  20:22 Uhr 21:22 Uhr22:22: Uhr

 

Bürgerservice "Pendlernetz"

eine internetbasierte Plattform zur
Vermittlung von Fahrgemeinschaften

zum Pendlernetz : klicken Sie bitte hier!

Anfahrt - der Weg nach Senden

Informationen zum Bürgerbus