Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Willkommen auf der Sommerbühne!

In Senden machen wir in diesem Sommer das Beste draus...

Organisatorische Hinweise

Für alle Veranstaltungen ist aufgrund der Corona-Schutzverordnung nur eine begrenzte Besucherzahl zugelassen. Die Ticket-Kapazitäten sind entsprechend begrenzt. Lediglich an der großen Bühne auf dem Schulhof der Marienschule sind Stühle aufgebaut. Für die anderen kleinen Bühnen werden die Besucher gebeten, Sitzgelegenheiten mitzubringen (Klappstühle, Picknick-Decken) oder sich gleich auf den Rasen zu setzen. Aufgrund der Wetterlage können Auftritte auch kurzfristig verlegt werden.

Hinweise zum Infektionsschutz

Allgemeine Verhaltensregeln Sommerbühnen:

  1. Bitte mindestens 1,5 Meter Abstand halten zu anderen Personen. Ausnahme: Personen, die in einem Haushalt wohnen, können sich zusammensetzen oder zusammenstehen.
  2. Beim Eingang bitte die Personalien hinterlassen, damit die anwesenden Personen bei einer Infektion eines Besuchers rückverfolgt werden können. Diese Angaben unterliegen dem Datenschutz und werden nur für diesen Zweck verwandt und nach vier Wochen vernichtet.

 

Zusätzliche Verhaltenshinweise große Bühne Schulhof der Marienschule:

  1. Der Zugang erfolgt über die Schulstraße, der Ausgang befindet sich auf der anderen Seite der Schule Richtung Bürgerpark. Von Seiten der Stever erfolgt kein Zugang.
  2. Bitte nutzen Sie den Desinfektionsspender am Eingang des Geländes für Ihre Hände.
  3. Die Toiletten bitte nur einzeln betreten.
  4. Bei allen Veranstaltungen erfolgt keine Pause.
  5. Das Veranstaltungsgelände ist bestuhlt. Die Stühle sind mit 1,5 Meter Abstand aufgebaut. Lediglich Personen, die in einem Haushalt leben, können die Stühle zusammenstellen.
  6. Es erfolgt kein Verkauf von Speisen. Getränke stehen zur Selbstbedienung gegen Spende bereit. Auch an der Getränketheke ist der Mindestabstand einzuhalten.
  7. Den Hinweisen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten.
  8. Die Veranstaltungen finden auch bei Regenwetter unter freiem Himmel statt. Die Besucher werden gebeten, sich entsprechend anzukleiden.

 

Zusätzliche Verhaltensregeln kleine Bühnen (Ottmarsbocholt, Bösensell, Bürgerpark)

  1. Die Wiesen sind nicht bestuhlt. Die Besucher werden gebeten, sich selber Sitzgelegenheiten (Picknick-Decken, Klappstühle etc. mitzubringen)
  2. Die Veranstaltungen finden in der Regel nur bei trockenem Wetter statt und werden bei Regen ggf. zeitlich verlegt. Bitte informieren Sie sich über aktuelle Entwicklungen auf der Internetseite bzw. facebook-Seite der Gemeinde Senden.
  3. Während der Veranstaltung sind die Toiletten an der Marienschule bzw. an den Sportplätzen an den Umkleiden geöffnet. Dort müssen die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden.

Nächste Veranstaltungen auf der Sendener Sommerbühne