Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Europawahl - hautnah dabei sein

Zur Durchführung der Europawahl in Senden kommen etwa 130 Helfer zum Einsatz. Wer möchte mitmachen?
Zur Durchführung der Europawahl in Senden kommen etwa 130 Helfer zum Einsatz. Wer möchte mitmachen?

Vom 23. bis 26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland finden die Wahlen am 26. Mai (Sonntag) statt. Dann entscheidet sich, wer für die nächsten 5 Jahre den jeweiligen Wahlkreis in Brüssel vertritt.

Wer schon einmal bei einer Wahl hautnah dabei sein wollte, kann sich jetzt als Wahlhelfer anmelden. Die Anmeldung ist freiwillig und gilt nur für die anstehende Europawahl. Aber auch für zukünftige Wahlen sucht die Gemeinde Senden Freiwillige, die bereit sind, bei der Durchführung der Wahl und der Auszählung der Stimmen mitzuhelfen.

Voraussetzung für die Einberufung als Wahlhelferin und Wahlhelfer ist ein Mindestalter von 18 Jahren und die deutsche oder eine EU-Staatsangehörigkeit. Besondere Kenntnisse zur Wahrnehmung dieser Aufgabe sind nicht erforderlich.

Benedikt Wuttke, der die Europawahl seitens der Gemeinde vorbereitet, erläutert den Zeitbedarf für die ehrenamtlichen Helfer: „Der Einsatz erfolgt nur am Wahltag selbst. Nicht jeder muss den ganzen Tag im Einsatz sein, das kann flexibel innerhalb des Wahlvorstandes abgesprochen werden. Zur Auszählung der Stimmen um 18 Uhr müssen jedoch alle dabei sein.“ Er ist überzeugt: „Mal selbst bei der Wahl mitzumachen kann sehr spannend sein.“ Neben den neuen Erfahrungen erhalten die Helfer als kleines Dankeschön auch ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 30 Euro.

Bei Fragen oder Interesse daran Wahlhelfer(in) zu werden, wenden Sie sich direkt an die Gemeinde Senden, Benedikt Wuttke, Tel. 02597 699 804 , b.wuttke(at)senden-westfalen.de

Umfassende Informationen gibt es auch unter: www.senden-westfalen.de/europawahl

Der Bundeswahlleiter gibt spezielle Informationen für Wahlhelfer unter: https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-wahlhelfer.html