Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Senden

Post wieder in Bösensell

Das Unternehmen Daten & Technik Bluhm wird künftig die Bösenseller Postfiliale betreiben. Ab dem 29.01.2019 ist die Post in dem rot-weißen Gebäude im Südfeld 86 anzutreffen. Sie wird wochentags von 07.15 Uhr bis 15.15 Uhr und samstags von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr geöffnet sein.

„Wir sind die Post für Frühaufsteher“, so Firmeninhaber Oliver Bluhm augenzwinkernd. „Berufstätige können ihre Pakete beispielsweise schon vor der Arbeit wegbringen“, nennt Bluhm einen Vorteil der frühen Öffnungszeiten. Zusätzliche Vorteile ergeben sich aus dem Standort: „Wir sind absolut barrierefrei. Kunden können direkt bis zum Eingang vorfahren, das dürfte auch für Gewerbetreibende mit größeren Lieferungen sehr praktisch sein“, führt Bluhm weiter aus.

Neben den Postdienstleistungen und dem posttypischen Nebensortiment - wie Briefumschlägen und Schreibwaren - bietet das Unternehmen künftig auch einen Kopier- und Druckservice für Privatkunden an. „Bisher waren wir überwiegend für Geschäftskunden tätig. Das Privatkundengeschäft kommt neu dazu“, erläutert Ravenna Krause, Mitglieder der Unternehmensleitung, die betriebliche Neuausrichtung.

Das Unternehmen Daten & Technik Bluhm, das sich in der Nähe des Bahnhofs befindet, kann bereits auf umfassende Erfahrungen im Bereich der Postabwicklung zurückgreifen. Betriebsbedingt verschickt die Firma selbst mehrere tausend Briefe pro Tag.
Der Kontakt zwischen dem Unternehmen und der Deutschen Post war durch die gemeindliche Wirtschaftsförderung vermittelt worden.

Weitere Infos unter www.scandienst.de