Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Senden

Bank 1, 2 oder 3?

Dieses Bankmodell hat die meisten Stimmen bekommen.
Dieses Bankmodell hat die meisten Stimmen bekommen.

„Die Befragungsaktion zu den Sitzbänken im Ortskern war ein voller Erfolg!“, resümiert Bürgermeister Sebastian Täger. „Insgesamt haben sich 410 Personen an der Umfrage beteiligt. Das ist wirklich eine tolle Resonanz!“, freuen sich auch Niklas Esser und Melanie Baßenhoff von der gemeindlichen Wirtschaftsförderung über die große Beteiligung aus der Bevölkerung.

Unter dem Motto „Bitte nehmen Sie Platz! – Ihre Meinung zählt! “ hatte die Gemeinde zum kollektiven Probesitzen eingeladen. Die Bürgerinnen und Bürger konnten zwischen drei Musterbänken wählen und sich so in den Entscheidungsprozess, welche Bank im Zuge der Neugestaltung des Ortskernes aufgestellt werden soll, aktiv einbringen. Eine Teilnahme an der Befragung war sowohl online über die gemeindliche Homepage als auch per Stimmzettel möglich. „Die Ergebnisse sind sehr interessant. Es fällt auf, dass die beiden „Abstimmungskanäle“ unterschiedliche Ergebnisse hervorgebracht haben“, führen die Wirtschaftsförderer aus. „Denjenigen, die online abgestimmt haben, ist beispielsweise eine Armlehne mehrheitlich nicht so wichtig. Die Stimmzettelauswertung hat jedoch ergeben, dass mehrheitlich eine Armlehne gewünscht wird.“

Auch bei der Frage nach dem konkreten „Bankmodell“ haben die beiden „Abstimmungskanäle“ unterschiedliche Ergebnisse hervorgebracht: Online wurde Bank 3 (vor Reisebüro Moll) favorisiert, den Teilnehmenden per Stimmzettel gefiel Bank 2 (neben Friseur Saleh) am besten. In der Gesamtbetrachtung hat Bank 3 aber die meisten Stimmen erhalten.
„Wir werden die detaillierten Ergebnisse nun der Politik vorstellen. Diese wird dann auf Basis der Befragungsergebnisse sowie unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Inklusionsbeirats die abschließende Entscheidung über die konkrete Ausgestaltung des Ortskernmobiliars treffen“, erläutert Beigeordneter Klaus Stephan das weitere Vorgehen.