Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Senden

Selbstbehauptungskurse für Jungs und Mädchen

Svenja Hähnel, die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Senden, bietet zwei verschiedene Selbstbehauptungskurse für Kinder und Jugendliche an:  In Kooperation mit dem Deeskalationstrainer und Kampfesspielanleiter Rainer Ströwer gibt es Ende September ein Angebot für Jungen im Alter von sieben bis elf Jahre.

Für elf- bis vierzehnjährige Mädchen findet ein Kurs am 5. und 6. Oktober 2018 statt. Dieser wird in Zusammenarbeit mit  frauen e.V., einer Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und Frauen im Kreis Coesfeld umgesetzt.
Beide Kurse werden finanziell vom Organisationsteam des Sendener Kinder-Secondhandmarktes unterstützt.

Details zu den Angeboten:

Selbstbehauptungskurs für Jungen von 7-11 Jahren mit Elterninformationsabend

  • In diesem Kurs bekommen die Jungen die Möglichkeit, in spielerischer Form miteinander Ihre Kräfte zu messen und ihre Körperwahrnehmung zu schulen.
  • Sich selber im Kontakt mit dem Gegenüber zu spüren, stärkt bei den Jungen das Vertrauen zu sich selbst, hilft ihnen neue Ausdrucksformen für die eigenen Gefühle zu finden.
  • Ziel ist es, dass sich die Kinder der eigenen Grenzen klarer werden und diese nach außen vertreten. Sie erkennen dabei, dass es schön ist, respektiert und geachtet zu werden ohne Angst zu verbreiten.
    Sie lernen, sich mit Fairness zu begegnen, den Sinn von Regeln zu erkennen und Fürsorge für sich selbst zu entwickeln.
  • 28.09. (Freitag) von 16 bis 18 Uhr, Elterninformationsabend von 20 bis 21.30 Uhr
    sowie am 29.09. (Samstag) von 10 bis 14 Uhr
  • in der Turnhalle  der Edith-Stein-Schule
  • Kosten: 20 Euro pro Person
  • Anmeldung erforderlich

Ich sage „NEIN“! - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen (11-14 Jahre)

  • Die Mädchen können erproben, wie sie sich im Alltag mit Stimme, Mimik und Gestik besser durchsetzen und behaupten können. Sie lernen sich adäquat abzugrenzen oder zur Wehr zu setzen.
  • In dem Kurs werden neben vielen Übungen der Selbstbehauptung auch einfache und effektive Techniken der Selbstverteidigung eingeübt.
  • Das Ziel des Kurses ist es, die Mädchen darin zu stärken, ihre Gefühle und Bedürfnisse wahr und ernst zu nehmen.
  • 05. Oktober (Freitag) von 17 bis 19 Uhr sowie am 06. Oktober (Samstag) von 10 bis 14 Uhr
    in der Mensa der Edith-Stein-Schule
  • Kosten: 15 Euro pro Person
  • Anmeldung erforderlich

Anmeldung: Anmeldung und Zahlung des Teilnahmebeitrages bitte an der Information des Sendener Rathauses während der Öffnungszeiten entgegen.

Ansprechpartnerin:  Svenja Hähnel ist die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Senden. Sie steht gemeinsam mit der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten, Anke Baumeister, für Rückfragen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten finden Sie hier.