Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Senden

Kreisverkehr bietet freie Fahrt

Die Arbeiten am Kreisverkehr sind so weit fortgeschritten, dass der Verkehr wieder in beide Richtungen fließen kann. Auch die Straßen Rorups Wiese und Kalverkamp sind  wieder ohne Einschränkungen an die Kreisstraße 4 angeschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Arbeiten auf der Bulderner Straße gehen weiter, so dass die Vollsperrung der Bulderner Straße und die dafür ausgewiesenen Umleitungsstrecken bestehen bleiben.

Ein wichtiger Hinweis für alle, die mit Bussen in Senden unterwegs sind:
 

  • Der Bürgerbus fährt ab Mittwoch wieder Senden West an. Allerdings hält die Linie B 80 nicht an den Haltestellen Bulderner Straße und Sportpark.
  • Die RVM fährt ab Mittwoch wieder regulär über den Kreisverkehr und bedient damit wieder die Bushaltestellen Erlengrund und Siebenstücken.

Hintergrund:
Durch die Einrichtung der Einbahnstraße soll sich die Verkehrsbelastung auf der Umleitungsstrecke und insbesondere an der Ampelanlage B 235 / L 844 entspannen. Die für den überörtlichen und innerörtlichen Verkehr ausgewiesenen Umleitungsstrecken bleiben bestehen. Der Anliegerverkehr wird im Baustellenbereich weiterhin aufrechterhalten. Alle Anlieger erreichen während der Bauarbeiten ihre Grundstücke.


Für auftretende Behinderungen durch die Bauarbeiten bittet die Abteilung Straßenbau und -unterhaltung des Kreises Coesfeld die Verkehrsteilnehmer und Anlieger weiterhin um Verständnis.

Zur Dokumentation der Baustelle