Gemeinde Senden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Ökumenischer Jugentreff "VIVO"

Vivo bedeutet: lebendig, freundlich, hell.

 

So kann man auch das Jugendzentrum beschreiben. Jugendliche und junge Erwachsene von 12 - 21 Jahren sind bei uns herzlich Willkommen. Junge Erwachsene von 21 - 27 Jahren können gerne nach Terminvereinbarung für Bewerbungen oder weitere Hilfen vorbeikommen.

Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Freizeit zu verbringen, zu kickern, gemeinsam zu kochen, Billard, Playstation oder Tischtennis zu spielen, das Internet zu nutzen, kreativ oder sportlich zu sein und vieles mehr.

 

Montag bis Freitag könnt ihr mit den verschiedensten Themen, über die ihr mit uns sprechen möchtet, vorbeikommen.

 

Dann haben wir Zeit, uns ganz intensiv mit euch zu unterhalten. Das können z.B. allgemeine Fragen zu Ausbildungsplätzen sein, Probleme in der Schule, mit Freunden oder den Eltern, Hilfe bei dem Schreiben von einer Bewerbung und vieles mehr. Kommt einfach vorbei!

In den Ferien bieten wir besondere Ausflüge, längere Öffnungszeiten und Ferienfreizeiten an.

 

Wir brauchen eure Ideen, damit unsere Räume und unsere Angebote zu euch passen und euch gefallen. Wir sind für jede Idee und natürlich auch für Kritik offen.

Interessierte Eltern können gerne vorbeikommen, sich die Räumlichkeiten ansehen und mit uns sprechen.

Das Vivo-Team freut sich auf euch!!

Aufsuchende Jugendarbeit

Die Aufsuchende Jugendarbeit richtet sich an alle Jugendlichen der Gemeinde Senden, welche ihre Freizeit an „informellen Treffpunkten“ ausleben.

Die Grundidee der Aufsuchenden Jugendarbeit ist es, die Jugendlichen in ihrem gewohnten und bevorzugten Sozialraum bewusst aufzusuchen um dort (erste) Kontakte zu den Jugendlichen herzustellen. Dies eröffnet die Möglichkeiten zur persönlichen Beratung oder bietet einfach nur Raum und Zeit zum Zuhören.

Die akzeptierende Haltung der Mitarbeiter/innen bietet die Möglichkeit, die Jugendlichen in ihrem Lebensalltag zu begleiten und zu unterstützen.

Ganz wichtig ist es zu berücksichtigen, dass die Mitarbeiter/innen nur Gast auf den Plätzen der Jugendlichen sind.

 

Die Aufsuchende Jugendarbeit richtet sich an alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 12 bis 27 Jahren.

 

Es werden verschiedene Angebote an den informellen Treffpunkten oder gegebenenfalls in einer Einrichtung angeboten, unter der Voraussetzung, dass erst eine Beziehungsebene zu den Jugendlichen aufgebaut wurde.

Das sind:

  1. Gruppenangebote, wie z.B. gemeinsame Fahrten oder Grillen
  2. Individuelle Angebote, wie z.B. Beratung und Begleitung der Jugendlichen
  3. Freizeitangebote, wie z.B. Angebote im erlebnispädagogischen Bereich
  4. Außerdem werden die Interessen der Jugendlichen nach außen vertreten und so wird den Jugendlichen die Möglichkeit einer Partizipation im Gemeinwesen geboten

 

Zum Aufgabenbereich der Aufsuchenden Jugendarbeit gehört die Koordinierung des „Runden Tisches“, welcher in der Gemeinde Senden vor vier Jahren entstanden ist. Am „Runden Tisch“ nehmen nicht nur Vertreter der Gemeinde, der Schulen und der Politik teil, sondern auch die Vertreter der Jugendgruppen. So haben die Jugendlichen, oder die Mitarbeiter/innen der Aufsuchenden Jugendarbeit, die Möglichkeit einer Partizipation.

 

Nähere Informationen erhalten Sie über aja(@)jugendtreff-senden.de.

Café Clatsch (Schülercafé)

Das Café Clatsch ist das Schülercafé in Senden für Schüler und Schülerinnen der weiterführenden Schulen ab 16 Jahren.

 

Im Café Clatsch kannst du:

  • - Freistunden nett verbringen
  • - günstig und lecker Kaffeespezialitäten genießen
  • - Sandwiches und andere Kleinigkeiten essen
  • - Kicker, Billard und Gesellschaftsspiele spielen
  • - schnell noch Hausaufgaben machen
  • - mit Freunden quatschen
  • - Fragen zum Thema Schule, Beruf, Ausbildung loswerden
  • - im Internet surfen
  • - Pause von der Schule machen
  • - ...

Ihr findet das Café Clatsch im gemütlichen Keller des Pfarrheims St. Laurentius.

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

 

Öffnungszeiten:

Montag: 10:00 - 14:00 Uhr

Mittwoch: 10:00 - 14:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 - 14:00 Uhr

Ökumenischer Jugendtreff "Tresor" Bösensell

Der Kinder- und Jugendtreff ist im Ortskern des Sendener Stadtteils Bösensell zu finden - hier haben wir im Sommer 2019 die alte Sparkassenfiliale umbauen und beziehen dürfen.


Aus diesem Grunde haben wir uns auch für den Namen „Tresor“ entschieden. Ein alter Tresor befindet sich nämlich noch immer im Keller des Treffs.

 

 

Zu unseren regelmäßigen Öffnungszeiten könnt ihr im offenen Treff vorbeischauen! Ein großer und heller Raum, mit kleinem Thekenkiosk wartet auf euch!


Im Tresor findet ihr Sofas zum Chillen, verschiedene Spielekonsolen, Spiele für draußen und drinnen, jede Menge Bastelkram und ein Team, dass sich auf Euch freut.

 

 

In unserer Küche können wir außerdem gemeinsam kochen und backen.

Zusätzlich bieten wir wechselnde Specials, wie zum Beispiel Ausflüge, Turniere oder ähnliches. Hier sind eure Ideen gerne willkommen!

 

 

Kontakt Bösensell

Kinder- und Jugendtreff "Tresor"

Espelstraße 12
48308 Senden-Bösensell

Telefon: 0151 50538758
Mail: ostrawsky(@)jugendtreff-senden.de

 

Öffnungszeiten:

MONTAG
15 Uhr - 18 Uhr 
offener Treff für Kinder von 8 - 13 Jahren

MTTWOCH
15 Uhr - 18 Uhr 
offener Treff für Kinder von 8 - 13 Jahren

DONNERSTAG
14:30 Uhr - 17:30 Uhr 
offener Treff für Kinder von 8 - 13 Jahren

Freitags geschlossen

In den Ferien können die Zeiten abweichen

Ökumenischer Jugendtreff Ottmarsbocholt

Den Jugendtreff ist mitten in Ottmarsbocholt, Auf der Horst, zu finden

Geöffnet ist er für alle Jugendlichen und junge Erwachsene ab 12 Jahren.

Im Jugendtreff könnt ihr

  • eure Freizeit verbringen
  • Kickern und Billiard spielen
  • Gesellschaftsspiele ausprobieren
  • X-Box und Wii spielen
  • im Internet surfen
  • Freunde treffen
  • ...

Außerdem findet ihr im Jugendtreff Anprechpartner für all eure Fragen, Themen oder eventuellen Probleme, egal, ob es sich um Schule, Ausbildung, Beruf oder Ähnliches handelt.

Jugendtreff Ottmarsbocholt

Auf der Horst 2

48308 Senden

Telefon: 02597/692858

mail:ottmarsbocholt@jugendtreff-senden.de

Öffnungszeiten:

Dienstag: 15.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch: 16:00 - 19:00 Uhr

Donnerstag: 16:00 - 19:00 Uhr

 

 

Leistungsportfolio

Zum Leistungsportfolio der Sendener Wirtschaftsförderung gehört:

  • Die Information über das gewerbliche Immobilienangebot und Beratung bei Suche nach Gewerbegrundstücken und –immobilien (für Produktions-, Büro-, Laden- und Lagerflächen)
  • Die Information und Beratung bei Neuansiedlungen, Betriebsverlagerungen und Betriebserweiterungen
  • Die Begleitung und Unterstützung bei Genehmigungsverfahren in Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Fachbereich Bauen und Planen (einschließlich Herstellung von Kontakten zu übergeordneten Fachbehörden und anderen Einrichtungen)
  • Die Unterstützung in der Gründungsphase in Kooperation mit der wfc, der Kreishandwerkerschaft, der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerksammer
  • Die Information über Existenzgründungs- und Fördermittelberatung (> Erstkontakt und Weitervermittlung an die zuständigen Stellen)
  • Die Unterstützung bei der Fach- und Nachwuchskräftegewinnung durch Kooperationen mit Schulen, Unternehmen und Verbänden (Wirtschaft-Schule-Partner)
  • Die Durchführung von regelmäßigen Unternehmensbesuchen und Initiierung von Netzwerktreffen
  • Die Vermittlung zu Technologie-Transferstelle, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Die Durchführung von Informationsveranstaltungen in Kooperation mit den örtlichen Gewerbevereinen
  • Die Entwicklung / Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Infrastruktur (z.B. Förderung des Breitbandausbaues, Ortskern- und Einzelhandelsentwicklung, Fortentwicklung von Gewerbegebieten)
  • Informationsdienst für Wirtschafts- und Strukturdaten, Öffentlichkeitsarbeit und Standortmarketing